Neuigkeiten

Produktrückruf! Super-GAU…

  Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) gibt wertvolle Hinweise: „Wie die Kosten von Produktrückrufen versichert werden können Für Samsung ist es der Super-GAU: Der Konzern nimmt sein Vorzeige-Smartphone Galaxy Note 7 komplett vom Markt. Beim Aufladen der Akkus hatten einige Geräte Feuer gefangen oder waren explodiert. Anfang September…

Weiterlesen… »



Cyber Risk Management

Hacker-Angriffe auf kleine und mittelständige Unternehmen sind an der Tagesordnung. Es geht um Datendiebstahl und Kreditkartenbetrug. Nicht nur Haftpflichtansprüche gegenüber Dritten sind als existenzbedrohende Risiken einzustufen; auch innerhalb des Betriebes entstehen unkalkulierbare Kosten. Eine vernünftige Risikoanalyse ist erforderlich. Bestehende „Internet-Versicherungen“, die oft als Zusatzbaustein verhökert werden, sollten einer äußerst kritischen…

Weiterlesen… »



Kurzfristige Veranstaltungen

Gestern hatte ich ein Gespräch mit Kunden, die gerade ihre Hochzeit planen. Ist eine Hochzeit bereits als kurzfristige Veranstaltung einzustufen? Der Aufwand entscheidet! Mit höherem Aufwand sind unterschiedlichste Risikopotenziale in die Betrachtung einzubeziehen. Egal, ob es sich um eine Hochzeit oder aber um ein Volksfest handelt…bei der Vorbereitung einer Veranstaltung…

Weiterlesen… »



Aus dem Leben…

Eine Haftpflichtversicherung für einen Pferdesportverein existiert bereits seit vielen Jahren…Sie wurde bei einer Gesellschaft platziert, die mittlerweile von einem größeren Versicherer „einverleibt“ wurde. Der Kunde erhält den jährlichen Fragebogen und trägt ein, dass in Kürze ein „Tag der offenen Tür“ stattfinden soll. Der Versicherer beauftragt den Makler, sich um dieses…

Weiterlesen… »



Nachrichten verschlüsseln?

Über Sinn oder Unsinn der Verschlüsselung von E-Mail lässt sich trefflich streiten… Es ist wohl nicht immer sinnvoll, Omma Erna über Erlebnisse im Urlaub per E-Mail zu berichten und das Ganze verschlüsselt zu senden. Jeder sollte für sich selbst entscheiden, ob Daten als sensibel zu betrachten sind. Die tools sind…

Weiterlesen… »



Naturgewalten

Der GDV (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft publizierte kürzlich den GDV-Naturgefahrenreport-2012 Zu den vielfältigen Möglichkeiten der Absicherung von Elementarrisiken habe ich bereits mehrfach geschrieben. Quintessenz: nahezu alle (Elementar)risiken sind versicherbar für erschwingliche Beiträge. Möglicherweise werden in der Zukunft in erhöhtem Maße Wetterunbilden zu erhöhtem Schadenaufkommen führen. Die Versicherung der Risiken ist…

Weiterlesen… »



Unisex-Tarife

…Umsetzung von EU-Recht…ein weites Feld! Bisher kalkulierten die Versicherer bei Lebens- und Krankenversicherungen am jeweiligen Risikopotenzial. Die Risikopotenziale sind dabei bei Männern und Frauen höchst unterschiedlich verteilt. Die Versicherer handelten also mit Vernunft. Künftig wird Gleichmacherei im Geiste der sogenannten Gleichberechtigung betrieben ungeachtet dessen, was Versicherungsmathematiker über aussagefähige Statistik nachvollziehbar…

Weiterlesen… »



Urlaubstipps der Polizei

  Langfinger machen niemals Urlaub! In einem Faltblatt liefert Ihnen die Kriminalpolizei wertvolle Tipps und Hinweise. Darüber hinaus ist dieses Medienportal zur Kriminalpolizeilichen Prävention des Bundes und der Länder auch für Bildungsträger geeignet. Für alles Nötige und Unnötige gibt es zwar Versicherungslösungen, dennoch kann man Schäden vorbeugen. Prävention ist ein…

Weiterlesen… »



Ratgeber Leasing-Kfz

Was ist zu beachten, wenn Leasingfahrzeuge nach Ablauf der vereinbarten Vertragszeit zurückgegeben werden? Welche Mängel sind akzeptabel, welche nicht? Die DEKRA hat dazu auf ihrer website den „DEKRA- Schadenkatalog- Fair Return für PKW“ veröffentlicht. Der Ratgeber ist kostenfrei als download verfügbar. Es werden Unterscheidungen zwischen Beschädigung, Mangel und Gebrauchsspur definiert,…

Weiterlesen… »



Ergänzung der FAQ

Aus aktuellem Anlass wurden die FAQ in der Tabelle „Versicherungsgesellschaften“ um den folgenden Passus ergänzt: Was wir gar nicht brauchen Anrufe von: “Vertriebsgesellschaften” “Strukturvertrieben” “Maklern”…die als 100%-ige Tochterunternehmen unbedeutender Versicherer firmieren Leute, die uns die ” Mär von Best Advice” unterjubeln wollen Leute, die uns Haftung für Produktauswahl suggerieren wollen…

Weiterlesen… »