Güterverkehrszentren (GVZ)

Einige Gedanken zur Problematik GVZ:

Güterverkehrszentren, als „Konzentration von verschiedenen Unternehmen des Verkehrsgewerbes in einem zusammenhängenden Gebiet oder Gelände“ (Definition nach GDV), beinhalten Risikopotenziale der Betreiber und der Einzelunternehmen. Oft kommen kostenintensive Maschinen, maschinelle Anlagen und fahrbare Maschinen zum Einsatz.
Es gilt, komplexe Zusammenhänge zu erkennen. GVZ sind Umschlag- Umlade- und Lagerplätze, in den GVZ werden vielfältige Aufgaben (Umverpackungen, Vermischungen) durchgeführt. Sie sind Schnittstellen des Gütertransportes, oft auch Umladeplätze von einem Transportmittel auf das Andere. Die Komplexität bewirkt einerseits die ungewollte Mehrfach- Versicherung gleicher Risikopotenziale und andererseits die Vernachlässigung von Risikopotenzialen, die durchaus existenzbedrohend oder existenzgefährdend sein können. Nur professionelle Risikoanalysen können hier Abhilfe schaffen.

Wir haben Ihnen eine umfangreiche mindmap erarbeitet. Bitte rufen Sie uns an, gern geben wir Ihnen auf Ihre Fragen eine Antwort.

Kommentar schreiben