Hochwasser

Überschwemmung und Hochwasser

Der GDV (Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft) gab kürzlich einen neuen flyer heraus, der sich mit der Thematik Hochwasserschutz beschäftigt.
Es ist für Eigentümer von Immobilien existenziell wichtig, Elementarschäden zu versichern. Darüberhinaus kann mit relativ einfachen Mitteln dazu beigetragen werden, das Risiko durch Rückstausicherung zu minimieren.
In klarer und verständlicher Form gibt GDV Tipps und Hinweise.
Wir setzen das Ganze in verlässlichen Versicherungsschutz um.

Nachtrag 23.07.2009
Einige Versicherer schreiben bereits die Vermittler und Kunden an, um ihre Elementardeckung in bestehende Verträge zu integrieren.
Wie zu erwarten war, gibt es dort jedoch Einschränkungen. Man begrenzt die Versicherungssummen, nimmt nur ausgewählte Immobilien ( z.B. ausschließlich wohnwirtschaftlich genutzte Immobilien) usw.
Diese „Schnellschüsse“ sind mit Vorsicht zu genießen. Von Risk- Management ist dort nur insoweit etwas zu sehen, dass seitens des Versicherers das Risiko gegen Null getrieben wird. Mehrprämie soll erzielt werden und eine echte Schließung von Deckungslücken ist nur ansatzweise erkennbar. So war das vom GDV eigentlich nicht beabsichtigt.
Wer solche Angebote erhält, sollte genau prüfen. Handelt es sich um eine „Mogelpackung“, sollte man zu einem renommierten Versicherer wechseln.

Kommentar schreiben