Kfz- Versicherung wechseln?

Alle Jahre wieder machen die Kfz- Versicherer mobil und gehen auf Kundenfang. Nein, nicht mit besseren Leistungen, der Kampf um die Kunden wird über den Preis ausgetragen. Und alle Jahre wieder fallen Kunden den professionellen Verwirrspielen der Versicherer zum Opfer. Der Kunde ist stolz, einen Prämienvorteil von 3,50 Euro zu erhalten, gibt jedoch seriösen Versicherungsschutz auf. Prüfen Sie bei einem Wechsel die Bedingungswerke des ach so günstigen Anbieters genau und lassen Sie sich vom neuen Vermittler den von Ihnen gewünschten Deckungsumfang genau erläutern. Fordern Sie vom Vermittler ein Beratungsprotokoll. Nur so schützen Sie sich vor Fehl- und Falschberatungen.

Nachtrag:
Ich muss meine Aussage präzisieren, denn die Anrufe wegen dieses Artikels reißen nicht ab.
1. Wir versichern Ihnen kein Einzelfahrzeug zur privaten Nutzung.
2. Auf unserer website sind die Grundsätze unserer Arbeit und unsere Voraussetzungen zur Betreuung von Privatkunden erläutert. Bitte lesen Sie diese Grundsätze, bevor Sie uns kontaktieren.
3. Wir sind keine Versicherungsberater sondern Versicherungsmakler.

4. Wir bewerten nicht die Arbeit eines „Kollegen“, von dem Sie annehmen, er hat Sie übers Ohr gehauen. Das ist Aufgabe und Bestätigungsfeld der Rechtsanwälte.
5. Wir können lediglich versuchen, die Analyse Ihrer Risiken so detailliert vorzunehmen, dass Ihre Restrisiken minimal ausfallen.

Detaillierte Informationen zu unseren Angeboten finden Sie in einer mindmap.

Kommentar schreiben