Private Bildungseinrichtungen

Seit vielen Jahren betreuen wir private Bildungsträger und freuen uns über deren Erfolge bei der Ausbildung und Erziehung der zukünftigen Führungskräfte.

Wir haben die wesentlichsten Risikopotenziale für Sie in einer mindmap erfasst und einen Fragebogen hinterlegt.

Versicherungslösungen für private Bildungsträger sind gekennzeichnet von hoher Komplexität.Bei der Risikoanalyse ist festzustellen, dass Verallgemeinerungen oder Schemata fehl am Platze sind. Mit All- Risk- Policen ist diese Zielgruppe nicht ausreichend abgedeckt.In zunehmendem Maße lernen und studieren ausländische Schüler und Studenten an diesen Lehreinrichtungen.Es werden Praktika absolviert, Studienreisen führen unsere zukünftigen Eliten in alle Welt. Es handelt sich teilweise um mehrere Risikoorte mit unterschiedlichster Ausrichtung (Grundschulen, Gymnasien mit musischer oder naturwissenschaftlicher Ausrichtung usw.) Es gilt daher, auf spezielle Anforderungen der Bildungsträger einzugehen.Bewährt hat sich die Policierung von Verträgen auch nach buchhalterischen Erfordernissen oder die Vereinbarung von Freizügigkeit zwischen den Risikoorten.
Es handelt sich um eine höchst sensible Zielgruppe.
Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.
Unseren Fragebogen: Private Bildungseinrichtungen haben wir überarbeitet.

Kommentar schreiben